BIS: Templatebasierte Anzeige BIS: Templatebasierte Anzeige

 

Leistungsbeschreibung

Auf der Grundlage der im Geburtenregister vorgenommenen Beurkundung können auf Antrag folgende Urkunden ausgestellt werden:

  • Geburtsurkunde
  • Internationale Geburtsurkunde
  • Beglaubigte Abschrift aus dem Geburtenregister
  • Auskunft aus dem Geburtenregister (z.B. über die Geburtszeit)
 
Antragsvoraussetzungen:
 
Urkunden/ Auskünfte kann man gem. § 62 Personenstandsgesetz (PStG) nur für
  • sich selbst,
  • den Ehegatten / Lebenspartner (nicht Verlobten),
  • die Eltern
  • die Kinder erhalten.
 
Urkunden dürfen nur an berechtigte Personen verschickt werden, auch wenn sie von jemand anderem bestellt werden.

Behörden bekommen Urkunden und Auskünfte nur im Rahmen ihrer Zuständigkeit.

Andere Personen bekommen Urkunden und Auskünfte nur, wenn eine Vollmacht eines Berechtigten vorliegt (Ausweis des Vollmachtgebers ist mitzubringen) oder wenn ein rechtliches Interesse nachgewiesen wird. Bei Geschwistern der Person, auf die sich der Registereintrag bezieht, reicht die Glaubhaftmachung eines berechtigten Interesses aus.

Betreuer können Urkunden für die betreute Person unter Vorlage der Bestallungsurkunde persönlich, schriftlich oder per E-Mail (Bestallungsurkunde in Kopie/ eingescannt beifügen) bestellen.

Die Zuständigkeit für die Ausstellung der genannten Urkunden liegt beim Standesamt Höxter, sofern das beurkundete Ereignis (die Geburt) im Stadtgebiet von Höxter stattgefunden hat.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden gegeben Falls Unterlagen benötigt. Wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter/innen des Standesamtes.

Welche Gebühren fallen an?

Ausstellung der Urkunde
Gebühr: EUR 10,00

Jede weitere im selben Arbeitsgang erstellte Urkunde
Gebühr: EUR 5,00

Auskunft aus dem Geburtenregister (z.B. über die Geburtszeit)
Gebühr: EUR 6,00 €

Nachträgliche Beurkundung bei Geburt im Ausland
Gebühr: EUR 40,00

Bei Zusendung per Post wird zusätzlich eine Verwaltungsgebühr in Höhe von
3,00 € erhoben.

Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen gegebenenfalls Fristen beachtet werden. Wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter/innen des Standesamtes.
Ansprechpartner

  • Abteilungsleiterin

    Frau Doris Müller
  • Abteilungsleiterin

    Frau Lydia Drüke
  • Sachbearbeiterin

    Frau Irmhild Schmidt
  • Sachbearbeiterin

    Frau Andrea Dionysius